Unsere Weiterbildungsangebote

Kompetenzen auf dem Gebiet des solidarischen und nachhaltigen Tourismus optimieren

Mit Sitz in Straßburg sind wir ein zentraler Akteur, wenn es um die Kompetenz-Optimierung im Bereich des solidarischen und nachhaltigen Tourismus geht.

Als Weiterbildungseinrichtung haben wir dabei eine zweifache Rolle. Wir kümmern uns um die jährliche Weiterbildung unserer Partner und deren Mitarbeiter, um ihre Kompetenzen zu stärken und somit unseren Gästen einen hochwertigen Service bieten zu können.

Außerdem verfügen wir über Kompetenzen, die es uns erlauben, Theorie und Praxis in unseren Weiterbildungsprogrammen miteinander zu verbinden. 

 

Unsere Werte  

  • ANERKENNUNG für Menschen und ihre Engagements 
  • TRANSPARENZ im Hinblick auf unsere Weiterbildungsangebote  
  • ZUGANG FÜR ALLE zu unseren Weiterbildungsangeboten 
  • VERTRAUEN innerhalb unseres Netzwerkes 
  • ZUSAMMENARBEIT und SOLIDARITÄT innerhalb einer Gruppe

 
UEin pädagogisches Konzept, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht:

  • Wissen, Erfahrung und Lernrhythmus sowie Umfeld und Grenzen einer Person berücksichtigen und das Weiterbildungsprogramm darauf abstimmen 
  • Die Teilnehmer das Kursprogramm einsehen lassen
  • Progressive Methoden festlegen, um neue Sichtweisen auf die verschiedenen Facetten eines Themas zu fördern
  • Alle Aktivitäten auf eine aktive und individuelle Art pädagogisch begleiten, sich auf die Teilnehmer einstellen, zu ihnen passende Programme erstellen, dynamische und innovative Methoden anwenden und die Teilnehmer miteinbeziehen
  • Instrumente erarbeiten, mit denen das erworbene Wissen und die erworbenen Fähigkeiten beurteilt und überprüft werden können
  • Unseren Partnern die Beurteilung zur Verfügung stellen und die Ergebnisse nutzen, um die Weiterbildungsprogramme zu verbessern 

Unsere Kompetenzen:

  • Projektmanagement
  • Tourismus-Management
  • Allgemeines Management
  • Change-Managemen
  • Betreuung von Menschen mit speziellen Bedürfnissen (Menschen mit Behinderung, Wanderer, sozial benachteiligte Personen) 
  • Betreuung von Menschen mit Behinderung
  • Agenda 21
  • Nachhaltigkeit
  • Vermarktung – Kommunikation und Marketing
  • Gute Betreuung
  • Verbesserung von Serviceangeboten im Tourismusbereich